Zottorinoto Etna Rosso DOC Riserva - Cottanera

Zottorinoto vom Spitzenhersteller Cottanera, ein Pionier Winzer und einer der außergewöhnlichsten Produzenten in der italienischen Önologie heute. Dies ist ein Einzelner-Weinbergwein aus 60 Jahre alten Reben. In diesem einzigartigen und seltenen Wein drücken sich die kostbaren Trauben mit ihrem tiefsten Charakter aus. Ein Reserve-Wein, der einen Traum des Winzer verwirklicht

58,80€

123-100

3 Artikel

Data sheet

HerstellerAz. Cottanera
RegionSicilia
KlassifikationEtna Rosso DOC Riserva
WeinstilTrockener Rotwein
TraubenNerello Mascalese
Jahrgang2012
ReifungVerfeinerung 24 Monate in großen französischen Eichenfässern. Gefolgt von 24 Monaten Reifung in der Flasche.
AromaEinzigartige Note von dunkelroten, knackigen Trauben, die eine ganze Palette von blumigen Noten mit einer Spur von balsamische mediterranen Kräutern freigeben.
GeschmackReichhaltiger, würziger Wein, der sich durch ein wohldefiniertes, aber dennoch zartes Tannin auszeichnet, in einer perfekten, harmonischen Balance von Frische und Körper.
Passt zuGereifte Käse, Wild, Hauptgerichte mit rotem Fleisch, Fleisch-oder Pilz-basierte Pasta oder Reisgerichte. Servieren bei 18-20 C.
Alkohol13,5 % vol.
Volume0,75 l

Mehr Informationen

Die Cottanera Produktionsphilosophie ist es, ein Unternehmensmodell zu schaffen, das Tradition und Innovation in den Weinbergen und im Weingut vereint. In den Weinbergen werden Trauben ohne Bewässerungssystem angebaut und fast alle Arbeiten werden von Hand ausgeführt. Auf den 65 Hektar Weinbergen werden sowohl autochthone als auch internationale Sorten angebaut. Das Land ist einzigartig und führt zu einer extrem Rebsortenvielfalt.

Zottorinoto ist ein besonderer Weinberg in Contrada Zottorinoto an den Nordhängen des Ätna bei Castiglione di Sicilia in einer Höhe von 750-800 m, wo die alten Rebstöcke der Rebsorte Nerello Mascalese seit über 60 Jahren ihre Wurzeln im Lava-Boden haben; ein vulkanisches Land, das immer dazu beigetragen hat, den Cottanera-Stil erkennbar zu machen.

Die Trauben wurden manuell geerntet und sorgfältig sortiert. Nach einem sanften Entrappen und Mazeration auf den Häuten für 30 Tage wurde die Gärung bei kontrollierter Temperatur mit konstantem Mostpumpen über die Trauben und Weinpressen durchgeführt, gefolgt von der malolaktischen Gärung in französischen Eichenfässern. Die Verfeinerung des Weins dauerte 24 Monate in großen französischen Eichenfässern, gefolgt von 24 Monaten Reifung in der Flasche.

Langlebigkeit 15-20 Jahre.

Download

Ähnliche Produkte

CALL:

+39 0932 955990
+39 3394010500

Newsletter

Holen Sie sich die Angebote