Tanè - Sicilia IGT - Valle Dell'Acate

Tané vom anerkannten historischen sizilianischen Familienweingut Valle dell'Acate. Einer der Spitzenweine dieses Weinguts aus der einheimischen Rebsorte Nero d’Avola, die in einem einzigen Weinberg mit ganz besonderen Bodeneigenschaften angebaut wird. Ein reifen, eleganter, tief rubinroter Wein, vollmundig und komplex mit runden weichen Tanninen und einem lang anhaltenden Abgang.

26,20€

011-040

1 Artikel

Data sheet

HerstellerAzienda Agricola Valle dell'Acate
RegionSicilia
KlassifikationSicilia I.G.T.
WeinstilTrockener Rotwein
TraubenNero d’Avola
Jahrgang2006
Reifung10-12 Monate in Barriques aus französischer Eiche; 12-14 Monate in der Flasche gereift
AromaKräftig und komplex, kleine, reife rote und schwarze Früchte, Vanille, Gewürze, Schokolade, Mahagoni.
GeschmackVollmundig, mit runden weichen Tanninen und einem lang anhaltenden Finale.
Passt zuRotes Fleisch, gebratenes Wild, Eintöpfe. Sehr zu empfehlen mit gereiftem Käse. Bei 16 -18 °C servieren.
Alkohol15% vol.
Volume0,75 l.

Mehr Informationen

Das Weingut Valle dell'Acate wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Giuseppe Jacono gegründet und wird heute von der neuesten Generation der Familie Jacono geführt. Die familiäre Berufung besteht seit jeher darin, den Weinen der Familie auf internationaler Ebene einen Namen zu geben.

Das Weingut Valle dell'Acate setzt diese Tradition fort und hat sich auf den Anbau der wertvollsten und produktivsten autochthonen Reben spezialisiert. Das Gebiet um Acate hat eine Vielzahl von Landschaften. Das gleichzeitig hügelige und trockene Land umfasst fruchtbare Flachländer, die sich sanft zur niedrigen, einheitlichen Mittelmeerküste hin abheben.

Die Nero d'Avola-Reben für den Tané-Rotwein wachsen im kleinen Orcher-Weinberg in Contrada Bidini im Valle dell'Acate Tal in der Nähe von Ragusa im Südosten Siziliens auf 100 m Höhe. In diesem Weinberg kommen die einzigartigen Eigenschaften des Bodens in den Nero d’Avola-Trauben am besten zum Ausdruck. Die Traubenausbeute ist jedoch niedrig - nur 800 Gramm Traube pro Pflanze - was für einen sehr konzentrierten Saft sorgt. Die Trauben wurden von Hand geerntet, sortiert und entstielt, gefolgt von der Fermentation auf den Schalen. Der Wein reifte 10-12 Monate in Barriques aus französischer Eiche und reifte anschließend 12-14 Monate in der Flasche.

Haltbarkeit 5-10 Jahre.

Download

Ähnliche Produkte

CALL:

+39 0932 955990
+39 3394010500

Newsletter

Holen Sie sich die Angebote