Amarone della Valpolicella D.O.C.G. - Classico - Allegrini

Amarone della Valpolicella Classico vom berümten Valpolicella-Weingut Allegrini. Ein Weingut, das eine führende Rolle bei der Entwicklung der Valpolicella-Weine gespielt hat. Dieser dunkle Rubinroter Wein umfasst Tradition, Territorium und das Know-how. Es hat eine imposante Struktur und Tiefe, sowohl im Aroma von reifen Früchten und Gewürzen als auch am Gaumen mit seinen raffinierten Tanninen.

76,40€

104-010

3 Artikel

Data sheet

Hersteller Allegrini
RegionVeneto
KlassifikationAmarone della Valpolicella Classico D.O.C.G.
WeinstilTrockener Rotwein
TraubenCorvina Veronese 45%, Corvinone 45%, Rondinella 5%, Oseleta 5%.
Jahrgang2011
Reifung18 Monate in Eichenfässern, dann zusammengemischt und für weitere 7 Monate in den Fässern gereift, gefolgt von 14 Monaten in den Flaschen.
AromaAromen von reifen Früchten und Gewürzen
GeschmackFeine Säure und verfeinerte Tannine.

Mehr Informationen

Die Valpolicella, eine der prestigeträchtigsten Gegenden der italienischen Weinszene, ist seit der Antike ein Land, das dem Weinbau gewidmet ist. Dies wird durch die Etymologie seines Namens bestätigt: "Val Polis Cellae" bedeutet in der Tat "das Tal der viele Weingüter". Es liegt im westlichen Venetien zwischen Verona und dem Gardasee. Die Beschaffenheit des Landes ist aus geologischer Sicht überwiegend kalkhaltig.

Die Familie Allegrini hat seit dem 16. Jahrhundert eine führende Rolle in der Geschichte von Valpolicella gespielt und die Kultur des Weinbaus von Generation zu Generation weitergegeben und dank der durch jahrelange Experimente und Forschungen erworbenen Erkenntnisse einen Stil der Welt geschaffen Amarone ist in der Lage, die Integrität der Früchte zu erhalten und zu verbessern.

Die Weinreben für den Amarone della Valpolicella Classico Rotwein wachsen im Weinbergen von Allegrini außerhalb von Fumane im nördlichen Teil des Valpolicella-Gebiets in einer hügeligen Gegend in einer Höhe von 180 bis 280 m. wo das Klima im Allgemeinen mild und gemäßigt ist.

Die besten Trauben wurden von Hand gepflückt, sorgfältig sortiert und in kleine Kisten gelegt und 3-4 Monate in der Trocknungsanlage natürlich getrocknet, wo die Trauben 40-45% ihres ursprünglichen Gewichts verlieren. Nach der Entstielung und einem sanften Pressen Anfang Januar wurden die Trauben 25 Tage lang in temperaturkontrollierten Edelstahltanks mit täglichem Umpumpen vergoren. Die Traubensorten wurden getrennt fermentiert, dann 18 Monate in Eichenfässern gereift, dann miteinander vermischt und weitere 7 Monate in Eichenfässern gereift, bevor sie 14 Monate in der Flasche gelagert wurden.

Langlebigkeit - mehr als 20 Jahre.

Download

Ähnliche Produkte

CALL:

+39 0932 955990
+39 3394010500

Newsletter

Holen Sie sich die Angebote