Muffato della Sala - Umbria IGT - Castello della Sala Antinori Vergrößern

Muffato della Sala - Umbria I.G.T. - Castello della Sala - Antinori

Muffato della Sala aus dem Castello della Sala, Teil des Antinori-Hauses - ein goldgelber Süßwein vom Typ Sauterne aus einer Mischung von Sauvignon Blanc, Grechetto, Traminer, Sémillon und Riesling-Trauben Angriffen von Botrytis Cinerea oder Edelfäule. Ein delikater und eleganter Wein mit süßen Düften von reifen Früchten dominiert und wo Süße und Frische in perfekter Harmonie verschmelzen.

32,60€

087-180

6 Artikel

Data sheet

HerstellerCastello della Sala - Antinori
RegionUmbria
KlassifikationUmbria I.G.T.
WeinstilWeißer süßer Dessertwein
TraubenSauvignon Blanc 60%, Grechetto, Gewürztraminer und Riesling 40%
Jahrgang2011
ReifungIn Eichenfässern für ca. 6 Monate
AromaZart und elegant mit blumigen Düften, die von reifen Früchten, Aprikosen und Pfirsichen dominiert werden
GeschmackEin langer und ausgewogener Geschmack, in dem Süße und Frische in perfekter Harmonie verschmelzen.
Passt zuProbieren Sie es mit karamellisierter Ente, Foie Gras, Blauschimmelkäse oder Desserts. Außergewöhnlich allein, als Meditationswein. Bei 12-14 °C servieren
Alkohol12% vol.
Volume0,5 l

Mehr Informationen

Die Familie Antinori widmet sich der Weinproduktion seit über sechshundert Jahren: seit dem Jahre 1385, als Giovanni di Piero Antinori in die Florentiner Zunft der Winzer und Weinhändler eintritt. Während ihrer gesamten langen Geschichte über 26 Generationen hat die Familie das Geschäft stets direkt geleitet und innovative und oft mutige Entscheidungen getroffen, ohne jemals die Traditionen und die Region aus dem Blick zu verlieren.

Das Castello della Sala befindet sich in Umbrien, in der Nähe der historischen Stadt Orvieto - einer Region, in der ausschließlich weiße Sorten angebaut werden. Castello della Sala, ein prächtiges mittelalterliches Herrenhaus mit 170 Hektar Weinbergen zwischen dem Fluss Paglia und dem Gipfel des Monte Nibbio. Die lehmigen und kalkhaltigen Weinberge liegen auf einer Höhe von 220 - 470 m.

Die verschiedenen Rebsorten wurden getrennt von Hand in aufeinanderfolgenden Durchgängen durch die Weinberge geerntet, um die Beeren mit Edelfäule zu beschmutzen und anschließend zu pflücken. Nach einer weiteren sorgfältigen Auswahl und Pressung wurde der Most 18 Tage lang bei einer Temperatur von ca. 17 °C fermentiert. Der erhaltene, noch süße Wein wurde in Barrique aus französischer Eiche mit einer Kapazität von 250 liter abgefüllt, wo er ungefähr sechs Monate lang lag, bevor er in Edelstahltanks montiert wurde vor dem Abfüllen.

Haltbarkeit 5-10 Jahre.

Download

Ähnliche Produkte

CALL:

+39 0932 955990
+39 3394010500

Newsletter

Holen Sie sich die Angebote