Versand

Alle unsere Lieferungen werden den besten internationalen Fluggesellschaften anvertraut. Unsere Weine und andere Produkte werden mit entsprechender Verpackung transportiert und durch eine Versicherung abgedeckt, die den Kunden bei Bruch oder Verlust bei Auftragslieferung schützt.
Lieferungen werden so schnell wie möglich mit Standardlieferung gemacht. Lieferung in Italien erfolgt innerhalb von 2-3 Werktagen, in Europa 3-5 Werktage ab Auftragsdatum. Der angegebene Liefertermin ist rein indikativ. Saporidoc ist jedoch nicht verantwortlich für irgendwelche Probleme ihrer Kunden, die durch Lieferverzögerungen entstehen.

In jedem Fall wird zum Zeitpunkt des Versandes eine Mail an den Kunden gesendet, der den Tracking-Code enthält, der den Lieferstatus in Echtzeit verfolgt.

Sichere und schnelle Lieferungen

Die PERBACCO®-Schock-Proff Sicherheitsverpackung mit hohem Schlagschutz bietet einen sicheren und maximalen Schutz während des Transports. Das leichte Material eignet sich besonders zum Schutz Ihrer hochwertige Flaschen beim Transport nationaler und internationaler Kurierdienste. PERBACCO® wurde so konzipiert und hergestellt, dass es immer wieder verwendet werden kann, auch als Lagerung in Ihrem Weinkeller.

Preise

Die Versandkosten abhängen auf den Bestimmungsort und Gewicht die Waren. Die Versandkosten werden während des Kaufvorgangs vor dem Abschluss und der Zahlung für die Lieferung angezeigt.
Die Versandkosten beinhalten die italienische Mehrwertsteuer, aber die Versandkosten beinhalten keine Einfuhrsteuern oder sonstige Zollgebühren, die der Kunde bei der Einfuhr entsteht.

Risiko übergang

Kaufen auf der Saporidoc-Website unterliegen den Bestimmungen des italienischen Verbrauchsgesetz D.Lgs. 21/2014. Artikel 63 Risiko übergang - Verbrauchgesetz:
1. Bei Verträgen, wo die Verpflichtung des Verkäufers zur vesand der Ware betreffen, geht die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware aus Gründen, die dem Verkäufer nicht zuzurechnen sind, nur dann an den Kunden weiter, wenn dieser oder ein Dritter Partei, die er benannt hat und anders als der Träger ist, übernimmt den Besitz der Ware materiell.
2. Das Risiko wird jedoch auf den Kunden übertragen, sobald die Ware an den Frachtführer ausgeliefert worden ist, wenn der Frachtführer vom Kunden gewählt wurde und diese Entscheidung nicht vom Verkäufer vorgeschlagen wurde, unbeschadet der Rechte des Kunden gegenüber dem Frachtführer.


CALL:

+39 0932 955990
+39 3394010500

Newsletter

Holen Sie sich die Angebote